Archive for the ‘Diverses’ Category

«Fahrt aufs Land» lautet das Motto der zehnten kantonalen Tage der Kulturlandschaft. Zwischen dem 27. Oktober und dem 4. November kann man sich per Bus durch die Luzerner Kulterlandschaft fahren lassen. Die Busse stoppen jeweils bei drei unterschiedlichen kulturellen Institutionen oder Veranstaltungsorten, wo dem gut durchgeschüttelten Fahrgast Künstler aller Art auflauern…

Am 31. Oktober rotiert der Bus zwischen Schloss Heidegg, Stiftstheater Beromünster und Sempach. Und in Sempach gibt es die unerreichten Liedli vom El Ritschi zu hören, und dazwischen das eine oder andere Abenteuer vom Fridolin…

Weitere Inofs:

http://www.kulturlandschaftluzern.ch/2017/06/fahrt-aufs-land-10-kantonale-tage-der-kulturlandschaft-2017/

https://www.aktuelles-sempach.ch/fahrt-aufs-land-mit/

Weil ich entdeckt habe, dass man auf der nigelnagelneuen SRF-Website nur die letzten 7-8 Apropos-Beiträge “nachhören” kann (und immer wieder danach gefragt werde) sind zumindest meine Beiträge jetzt auf Soundcloud archiviert:

Ein Essay von Charles Lewinsky zur Minarett-Initiative auf www.tagesanzeiger.ch. (Bin mir allerdings nicht mehr ganz sicher, ob die Annahme der Initiative das grössere Übel ist als die Kommentarfunktion auf der Tagi-Homepage.)

Nochmals ein WC-Fundstück, dies mal aus Luzern: Kondomautomat – und falls dieser mal leer sein sollte hilft ein Wickeltisch!

KondomautomatUndWickeltisch

Ich bin ja wirklich kein Fan der ewigen Mann-Frau-Klischees – aber dieses Internet-Fundstück bringt wirklich etwas auf den Punkt:

shopping

…eines ziemlich struben Zürcher Trinker-Lokals. Der Aufkleber dürfte schon mindestens so lange am Kondomautomaten hängen, wie sich all die hagelblauen Typen in der Beiz schon nicht mehr für “solche Sachen” interessieren!

pariserwerbung von ganz früher

Hier die Aufnahmen von der (hoffentlich) letzten Probe der Chräjemusig Entlebuch (mp3, 128 kbit/s):

Und noch die beiden neuen Rhythmen (wobei das sicher nicht die letzte Probe war 😉 ):

Techno on iTunes

Wie wahr! Und für ein Öpdeit war ja schon lange wieder mal Zeit.
Dischital abgezeichnet von der wunderbaren Seite www.xkcd.com

Noch nicht ganz so lange benutze ich diesen Dienst – trotzdem gehört er zum Alltag. Auf “heise mobil” gibt es diesen interessanten Artikel zum “Dienstjubiläum”. (Besonders die zweite Hälfte mit den Kommentaren von “Kommunikationswissenschaftler Höflich” ist lesenswert!)